Newsletter 11/2022 (November)

Liebe Leserin, lieber Leser,

Im November-Newsletter bieten wir eine Reihe von Zahlen, z.B. zum STADTRADELN. Gleichzeitig möchten wir auf eine Online-Vortragsreihe der Verbraucherzentrale Sachsen zur  Energiekrise aufmerksam machen, die noch in der Vorweihnachtszeit läuft.
Für die kommenden Wochen wünschen wir Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit mit vergnüglichen Stunden in gemütlich festlicher Runde. 
Viel Freude beim Lesen.

Bundesweiter Aktionstag: Gemeinwohlverpachtung jetzt!

Mit der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) demonstrieren wir für ein Verpachtung kommunaler Flächen an gemeinwohlorientierte Unternehmen. Am Freitag, dem 25 November, Start: 11 Uhr am Bahnhof Taucha Begleitet von Traktoren soll es zunächst um 11 Uhr eine Kundgebung am Bahnhof geben. Danach geht es zum Rathaus, Ankunft voraussichtlich gegen 13 Uhr.

Stadt Taucha und Klima-Initiative starten Blühflächenpartnerschaft

Ein Anfang ist gemacht! Zufällig vorbei schlendernde Spaziergänger staunten am Samstag nicht schlecht über das produktive Gewusel bei unserer ersten Pflanzaktion in Taucha:

Bei wunderbarem Herbstwetter führte die Klima-Initiative Taucha mit einigen Helfern am 12.11.22 die erste kooperative Pflanzaktion für mehr biologische Vielfalt in unserer Stadt durch.

Aus einem zur Zeit artenarmen Rasengrundstück soll so in den nächsten Jahren ein vielfältiger Lebensraum für Pflanzen, Gehölze, Insekten und andere Kleinlebewesen entstehen – und nebenbei ein Bildungsort.

Unsere Energie bringt den Weihnachtsbaum zum Leuchten: Aktion auf dem Weihnachtsmarkt am 25.11.2022

In diesem Jahr wollen wir den Tauchaer Weihnachtsbaum auf dem Markt am Freitag, dem 25.11.2022 selbst zum Leuchten bringen:

Von 16 bis 21 Uhr betreiben wir die Weihnachtsbaumbeleuchtung mit dem Strom, der von den Fahrradfahrer*innen auf drei Fahrrädern - eines davon ein Kinderfahrrad - erzeugt wird.

Damit das funktioniert, brauchen wir energiegeladene Radler*innen. Meldet euch bei Berndt Bauer: bauerberndt (at) web (punkt) de.

Newsletter 10/2022 (Oktober)

Liebe Leserin, lieber Leser,

im Herbst wird die „Ernte“ eingefahren und wir freuen uns, von Preisen und Nominierungen berichten zu können. Ein Fest zum Danke sagen für Geleistetes gab es für die Flüchtlingshilfe. Gleichzeitig werden die nächsten Projekte angeschoben: Es soll gesät und gepflanzt werden, neue ökologische bewirtschaftete Flächen entstehen.

Viel Freude beim Lesen.

Hier gehts zum Newsletter 10/2022 (PDF).

Verkehrssicherheitstrainig in Taucha: Ganz schön schwierig – Radfahren auf der Hindernisstrecke

Es ist schon eine kleine Tradition – das jährliche Sicherheitstraining für kleine Radfahrer*innen auf dem Tauchaer Sportplatz an der Krieke. Auch in diesem Jahr kamen am 1. Oktober rund 20 Mädchen und Jungen im Grundschulalter mit Ihren Eltern zum Sportplatz, um sich auf einem Hindernisparcours zu beweisen. Mit dabei waren auch Kinder aus Flüchtlingsfamilien. Für die, die noch nicht so lange in Deutschland leben, gab es Übersetzungshilfen. Wer kein Rad oder Helm besitzt, konnte sich die Ausrüstung ausleihen.

Fahrrad-Klimatest 2022: Macht Radfahren in Taucha Spaß oder ist es Stress?

Eine der größten weltweiten Befragungen zur Fahrradfreundlichkeit vor Ort findet in diesem Jahr zum zehnten Mal statt. Noch bis zum 30. November 2022 läuft die Umfrage zum Sicherheitsgefühl sowie zum Komfort beim Radfahren, außerdem zur Radverkehrsinfrastruktur und -förderung vor Ort bis hin zu den Möglichkeiten, Fahrräder sicher zu parken oder im öffentlichen Nahverkehr mitzunehmen. Für ihre Beantwortung sind etwa zehn Minuten Zeit notwendig.

Aktuelles abonnieren