Endlich ist es soweit: Am 19.7.2022 trafen sich im Tauchaer Rittergutsschloss Energiewende-Engagierte aus Taucha und Umgebung mit der Energiegenossenschaft Leipzig (EGL), um die Gründung der BürGeTa, der Bürgerenergiegenossenschaft Taucha, als Niederlassung der EGL zu feiern.

Seit Herbst 2021 sind wir - eine kleine Gruppe von Engagierten aus Taucha und Umgebung - auf der Suche nach Möglichkeiten, die Energiewende von Unten vor Ort gemeinsam und wirksam auch in größeren Maßstäben voranzubringen.

Eine Möglichkeit dafür sind sogenannte Bürgerenergiegenossenschaften: In diesen schließen sich Bürger*innen zusammen, um gemeinsam die dezentrale, konzernunabhängige und ökologische Energiegewinnung zu betreiben und auch selbst zu finanzieren. In Deutschland gibt es derzeit mehr als 700 Bürgerenergiegenossenschaften mit sehr verschiedenen Tätigkeitsfeldern. Ein Schwerpunkt ist der Bau und Betrieb von Solaranlagen, aber auch Windkraftanlagen, Blockheizkraftwerke oder die Vermarktung des erzeugten Stroms gehören dazu.

In Taucha haben wir zum einen geschaut, mit welchen Projekten regenerative Energie vor Ort gewonnen werden kann. Hier stand die Realisierung von Photovoltaik-Anlagen auf Dachflächen privater und kommunaler Gebäude im Mittelpunkt, wofür Kontakte geknüpft, Gespräche mit möglichen Partnern geführt wurden und erste Projektideen auch schon Gestalt annahmen.

Zum anderen machten wir uns zu Fragen der Gründung einer Energiegenossenschaft schlau. Hier standen u.a. Mitglieder der Energiegenossenschaft Leipzig, die seit 2014 besteht, mit ihren Erfahrungen bereit. Und angesichts des Aufwands für die Gründung und die Führung einer Genossenschaft stellte sich schließlich die Frage, ob wir in Taucha nicht Teil der Energiegenossenschaft Leipzig EGL eG werden wollten, als Niederlassung der Genossenschaft mit regionalem Namen und eigenen Energiewende-Projekten. Für diesen Weg haben wir uns entschieden und freuen uns sehr, nun gemeinsam mit den Mitstreiter*innen aus Leipzig für eine Energiewende in Bürger*innenhand zu wirken.

Nun konzentrieren wir unsere Kräfte auf die Planung und Realisierung erster gemeinsamer Projekte im Rahmen der BürGeTa.

Falls Sie Interesse haben, mehr über die BürGeTa zu erfahren oder falls Sie als Partner der BürGeTa z.B. Solarstrom-Projekte auf Ihrem Dach realisieren wollen, so melden Sie sich bei uns!

Kontakt: klima-initiative-taucha@posteo.de | Tel: 0160 - 660 47 25 (Robert Stieler)